Nachhaltige Printproduktion – Nachhaltiger Klimaschutz

Auftraggeberin

co2online gGmbH

Jahr

seit 2010

Leistungen

Beratung

Produktion

HERAUSFORDERUNG

Die co2online gGmbH berät seit 2003 private Haushalte zum Thema Klimaschutz und hilft ihnen, CO2-Emissionen einzusparen. Dabei setzt die gemeinnützige Beratungsgesellschaft neben der Vermittlung empirisch belegter Fakten auf die persönliche Ansprache. Ihr unternehmenseigener Anspruch: „Jeder kann seine CO2-Bilanz verbessern und das Klima schützen.“ Die Messlatte an die nachhaltige Herstellung der gedruckten Informationsmaterialien liegt also hoch und unser grünes Herz schlägt höher!

 

DRUCK-UND-WERTE-ANSATZ

Seit dem ersten Auftrag vor über 10 Jahren setzen wir konsequent auf den Einsatz von Recyclingmaterial, um bereits im Kreislauf befindliche Ressourcen wieder zu verwenden. Für die größtmögliche Effizienz bei der Herstellung der unterschiedlichen Produkte wählen wir den Netzwerkpartner mit der passenden Maschinenkonfiguration aus. Dabei freuen wir uns insbesondere über das steigende Engagement der Branche, nachhaltig und umweltbewusst zu produzieren, denn zunehmend können wir daher auch Projekte auf Basis von unabhängig zertifiziertem Umweltmanagement umsetzen. Die Ermittlung und Kompensation der über den Produktlebenszyklus entstehenden Emissionen rundet das Gesamtpaket ab.

 

ERGEBNIS

Mit jedem neuen Printprojekt untermauert die co2online gGmbH den eigenen Anspruch, für den Klimaschutz einzutreten. Die so entstehenden Produkte, z.B. Der Stromspiegel für Deutschland, Der Heizspiegel für Deutschland, Postkarten und Flyer für die bundesweite Schulkampagne „Der Energiesparmeister“ und viele andere, unterstreichen authentisch die vermittelten Inhalte und sind ein Musterbeispiel für nachhaltige Printproduktion.

Fakten

200


Produktionen

Erbrachte Nachhaltigkeit

100 %


Recyclingpapier

100 %


klimaneutrale Produkte

100 %


zertifiziertes Umweltmanagement

Du willst auch Print produzieren und dabei nachhaltig das Klima schützen? Wunderbar! Auf Deine Kontaktaufnahme freut sich:

Anne Pordzik

Medienproduktion

Interesse geweckt? Das könnte Dich auch interessieren